Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Die Grundschulzeit geht für die Viertklässler langsam zu Ende. Dies wurde ihnen wohl noch bewusster, als am Donnerstag, den 05.02.2015 kein Unterricht, sondern der Besuch der weiterführenden Schulen in Langensteinbach auf dem Stundenplan stand. So machte man sich gegen 8.00 Uhr auf den Weg, das Schulzentrum Langensteinbach per Straßenbahn zu erreichen.
Pünktlich um 8.30 Uhr begrüßte die Kinder Frau Frank, die Schulleiterin der Werkrealschule und zukünftigen Gemeinschaftsschule. Sie beantwortete nicht nur die vielen Fragen der Kinder, sondern zeigte ihnen auch die Räumlichkeiten, in welchen dort unterrichtet wird. Zum Abschluss durften die Kinder noch eine kleine Aufgabe am Computer lösen, sowie interessanten und eindrucksvollen Chemieversuchen beiwohnen.
Anschließend galt es, in der großen Pause – umgeben von über 1000 Kindern – nicht den Überblick zu verlieren, ehe der Besuch der Realschule anstand, wo die Kinder eine Klasse während des Unterrichts besuchen und die Schüler mit Fragen löchern durften. Interessant waren aber auch der Werkraum, die Küche sowie der Computerraum.

Zum Abschluss ging es in die Mensa des Gymnasiums, wo die Kinder von Herrn Wehrle, dem Schulleiter, begrüßt wurden. Er erzählte den Kindern unter anderem, welche neuen Fächer sie zukünftig am Gymnasium hätten und wie man sich im Schulhaus orientieren kann. Darüber hinaus durften die Viertklässler die derzeitigen Fünftklässler des Gymnasiums während des Deutschunterrichts besuchen. Bei dieser Gelegenheit sah man dann schon die ersten vertrauten Gesichter – nämlich den ein oder anderen Schüler aus Spielberg.

Etwas müde von den vielen Informationen und Eindrücken, aber auch mit einer gewissen Erleichterung machten sich die Kinder auf die Heimreise nach Spielberg! Vielen Dank an die Schulleiter der weiterführenden Schulen, für die Zeit und Mühe, die sie sich für die Kinder der Grundschule Spielberg genommen haben!