Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg

        Bundesjugendspiele 2017

TTOLLE LEISTUNGEN BEI DEN BUNDESJUGENDSPIELEN

 

Auch dieses Jahr freuten sich die Kinder der Grundschule Spielberg wieder auf einen ganz besonderen Schultag, denn am Mittwoch, den 05. Juli standen die Bundesjugendspiele auf dem Stundenplan.

Ab 8.30 Uhr durften sich zunächst die Dritt- und Viertklässler in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung, 50m-Lauf und 800/1000m-Lauf messen. Bei sommerlichen Temperaturen gaben die Kinder alles und dürfen sich bald stolze Besitzer der verschiedenen Urkundenarten nennen. Darüber hinaus hatten die Kinder der dritten und vierten Klasse die Möglichkeit, bei entsprechenden Leistungen das deutsche Sportabzeichen zu absolvieren.

Bei den Erstklässlern, die ab 10.00 Uhr an der Reihe waren, konnten zahlreiche Kinder mit erstaunlichen Leistungen auf sich aufmerksam machen. Insbesondere Angelina und Maja bei den Mädchen sowie Alexander und Fabio bei den Jungen  brachten es zu beachtlichen Gesamtergebnissen.

Bei den Zweitklässlern gelang Milena ein erstaunlicher weiter Sprung von 2,93 Metern! Nicht zuletzt deshalb konnte sie eine Ehrenurkunde erreichen. Bei den Jungen gelang es Tim sogar, mit 3,29 Metern den weitesten Sprung der ganzen Schule zu erreichen - und dies als Zweitklässler. Aber auch Marlon und Lilly zeigten großes Talent und erreichten eine hohe Gesamtpunktzahl.

Als besonders sportlich erwiesen sich die Drittklässler. Nias und Rick gelang mit 3,15 Metern bzw. 3,18 Metern erstaunliche Weitsprünge, während Hanna die 50 Meter in sensationellen 9,2 Sekunden absolvierte.

Aber auch die Großen machten durch tolle Leistungen auf sich aufmerksam. So erreichte zwar nur Maurice eine Ehrenurkunde, aber mehreren Kindern fehlten nur wenige Punkte um dies auch zu schaffen. Bei den Mädchen gelang Ina und Victoria die höchste Gesamtpunktzahl und Sophie konnte mit 3,20 Metern den weitesten Sprung der Viertklässler absolvieren.

 

Die Grundschule Spielberg gratuliert ihren Schülerinnen und Schülern zu ihren Urkunden! Als Anerkennung gab es vom Förderverein wie immer Brezeln und Getränke. Vielen Dank auch hierfür!