Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Auch im Sommer 2016 freuten sich die Kinder der Grundschule Spielberg wieder auf einen ganz besonderen Schultag, denn am Dienstag, den 5. Juni standen die Bundesjugendspiele auf dem Stundenplan.
Ab 8.30 Uhr durften sich zunächst die Dritt- und Viertklässler in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung, 50m-Lauf und 800/1000m-Lauf messen. Bei angenehmen Temperaturen gaben die Kinder alles und dürfen sich bald stolze Besitzer der verschiedenen Urkundenarten nennen. Darüber hinaus hatten die Kinder die Möglichkeit, bei entsprechenden Leistungen das deutsche Sportabzeichen zu absolvieren.

Schon unsere Kleinsten fielen durch tolle Leistungen auf. So schaffte beispielsweise Marlon stolze 20 Meter im Weitwurf und Milena gelang die höchste Gesamtpunktzahl von 475 Punkten. Bei den Zweitklässlern konnten Hanna (633) , Rick (699) und vor allem Emanuel (791) die höchsten Punktzahlen erreichen, wobei vor allem Emanuels Weitwurf über 30,5 Meter beeindruckte.

Bei den Drittklässlern schaffte es Maurice, eine Ehrenurkunde zu erreichen. Aber Sophie, Victoria, Ina und Doro schrammten nur knapp an der Ehrenurkunde vorbei und sind bald stolze Besitzer einer Siegerurkunde.

Auch die „Großen“ machten durch tolle Leistungen auf sich aufmerksam. So gelang es drei Kindern aus der vierten Klasse, eine Ehrenurkunde zu erreichen: Alexa (931), Vanessa (922) und Lasse (848)!
Die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Spielberg gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Leistungen!