Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Großer Andrang herrschte am 12. September 2013 in der Sporthalle unserer Grundschule. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Spielberg mit Herrn Pfarrer Breisacher fand dort die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler statt. Unter der Leitung von Frau Ewald begrüßte der Chor der Grundschule Spielberg unsere 22 Schulanfänger mit dem Lied “Herzlich willkommen in der Schule“ .

Nach der Begrüßungsrede der Schulleiterin Frau Obermann führte die 2. unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Bittmann die Geschichte der Raupe Nimmersatt vor. Anschließend richtete der Vorsitzende des Fördervereins Herr Ried noch einige Worte an die Kinder und ihre Eltern.

Den Abschluss des Programms gestaltete das Orchester unter der Leitung von Frau Kruse. Das Programm gefiel nicht nur den Erstklässlern ganz ausgezeichnet, auch die zahlreichen Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkels waren begeistert.
Dann war es endlich so weit: Die Schulanfänger wurden namentlich aufgerufen und durften mit ihrer Klassenlehrerin Frau Walther und der Fachlehrerin Frau Wallrafen zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in ihr neues Klassenzimmer gehen. Währenddessen konnten sich die Eltern und alle anderen Gäste bei Sekt und Brezeln ein wenig entspannen. Der Förderverein der Grundschule Spielberg lud wie jedes Jahr dazu ein. Als nach einer guten halben Stunde schließlich die ersten ABC-Schützen aus dem Klassenzimmer strömten, sah man rundum zufriedene Gesichter.

Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern und ihren Eltern einen guten Start und für die bevorstehenden Grundschulzeit, viel Freude und Erfolg!