Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Im Rahmen der Weltsparwoche 2015 erhielten mehrere Schulklassen die Gelegenheit, in der Volksbank Ettlingen eG an verschiedenen Lernstationen Dinge zu erforschen und zu entdecken. Am Mittwoch, den 28. Oktober 2015 wurde auch die vierte Klasse der Grundschule Karlsbad-Spielberg dazu eingeladen, bei den Experimentiertagen der Volksbank an einem exklusiven Workshop teilzunehmen.
Unter fachkundiger Anleitung einiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) durften die kleinen Besucher unter dem Motto "Kinder und Jugendliche in Naturwissenschaft und Technik“ in eine ganz andere Dimension des Forschens eintauchen.

Ob es sich nun um den Versuch des Wasserstapelns, das Vergolden einer Kupfermünze oder den Bau eines Spektrometers handelte, bei dem es beispielsweise um die Aufspaltung des Lichtes in die darin enthaltenen Farben ging; alle Experimente faszinierten die Kinder gleichermaßen.
Auch die Thermografie, also die verborgene Welt der Wärmestrahlung sorgte bei den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für spannende Momente.
Egal ob Internet oder Musik, große Datenmengen werden heutzutage schnell, mit Licht, via Glasfaser übermittelt. Doch wie kann Laserlicht Musik übertragen? Auch an diese schwierigen naturwissenschaftlichen Phänomene haben sich die Schülerinnen und Schüler wissbegierig herangetraut und den kompetenten KIT-Mitarbeiter bei ihren Erklärungsversuchen interessiert zugehört.

Das Highlight des Vormittags war wohl der Versuch über das Sink- und Schwebeverhalten von Plankton. Der Forschungsauftrag der Kinder bestand darin, ein eigenes „perfektes“ Plankton zu bauen, welches möglichst langsam in der langen Wassersäule absinken sollte. Auf die Wirklichkeit übertragen, darf ein solches nicht auf den Meeresboden absinken, sondern es sollte stabil gebaut den Wellen trotzen.
Am Ende des Tages trugen die jungen Forscher ihre Urkunden und Bauergebnisse stolz und ein kleines Stück wissender mit nach Hause.
Die Schulleitung der Grundschule Spielberg sowie die Viertklässler und ihre Begleitpersonen möchten sich auf diesem Wege bei der Volksbank Ettlingen eG sowie bei dem gesamten KIT-Team für diesen lehrreichen Forschungsvormittag herzlich bedanken.