Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg - Schule mit „bewegungserzieherischem Schwerpunkt“
Kinder tun sich (zunehmend) schwer, über einen längeren Zeitraum still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Dies ist aber auch nicht ungewöhnlich, schließlich haben Kinder von Natur aus einen großen Bewegungsdrang. Bewegung stillt aber nicht nur diesen natürlichen Drang der Kinder, sondern sie ist auch äußerst förderlich für den Lernerfolg. So lässt sich Lernstoff, der mit Bewegungen in Verbindung gebracht wird, leichter lernen und länger merken und zudem macht diese Art des Lernens den Kindern mehr Spaß und somit ist die Motivation höher.

Nicht zuletzt aus diesen Gründen versucht die Grundschule Spielberg den Schülerinnen und Schülern möglichst viele Bewegungsmöglichkeiten im Schulalltag zu bieten. So haben die Kinder neben den 3 Stunden Sport pro Woche an jedem Schulvormittag zwei großen (Bewegungs-) Pausen. Hierzu stehen ihnen neben dem Sportplatz noch zahlreichen Spiel- und Sportgeräte zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es mehreren kleine Pausen, in denen ebenfalls viele Bewegungsmöglichkeiten angeboten werden. Aber auch außerunterrichtliche Aktionen wie beispielsweise Sponsorenläufe, Wandertage, Ausflüge oder Bundesjugendspiele stehen regelmäßig auf dem Stundenplan.

Darüber hinaus wird aber auch der Unterrichtsstoff regelmäßig mit Lern- und Bewegungsspielen und Liedern verknüpft und ermöglicht den Kindern im Anschluss wieder ein konzentrierteres Arbeiten. Arbeitsformen wie „Lernen an Stationen“, „Laufdiktate“ oder „bewegtes Lesen“ sind weitere Möglichkeiten, den Kindern ein „bewegtes Lernen“ zu ermöglichen.

Aus diesen Gründen erhielt die Grundschule Spielberg nun offiziell eine Zertifizierung und darf sich fortan „Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“ nennen. Die AOK Mittlerer Oberrhein unterstützt diese Aktion fachlich und finanziell – mit einem Förderbetrag von 400 €. Zur Übergabe dieses Zertifikats besuchten am Freitag, den 28. März 2014 zahlreiche Gäste die Grundschule Spielberg. Neben Herrn Ugi von der AOK begrüßte Frau Henninger vom „Regionalteam Sport Karlsruhe“ die Kinder und Lehrer der Grundschule. Von der Gemeinde waren Herr Steigerwald sowie der Ortsvorsteher Herr Haas anwesend, der die Preisverleihung zum Anlass nahm, seine eigene Fitness unter Beweis zu stellen: Er führte den Zuschauern 20 perfekte Liegestützen vor!
Begrüßt wurden die Gäste mit einem Bewegungslied, das alle Kinder der Grundschule einstudiert hatten. Danach führten die Viertklässler eine beeindruckende 15-minütige Seilspring-Vorführung auf, die sie im Vorfeld ausgiebig einstudiert hatten. Als „Belohnung“ gab es im Anschluss für alle Kinder und Besucher Würstchen und Apfelschorle. Die Grundschule Spielberg dankt den Initiatoren und der AOK für ihre Unterstützung!