Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg

Projekttag "Klimafreundlicher Genuss"

Projekttag „Klimafreundlicher Genuss“

 

Standby-Angebot der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe

 

Am 17. Mai 2017 kam Frau Sabine Wand von der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe in unsere Schule. Auf dem Stundenplan der 4. Klasse stand „Klimafreundlicher Genuss“. Zuerst wurden die Fragen: „Was ist Klima?“ und „Was ist Wetter?“ geklärt. Dabei wurde die Frage: „Was hat unsere Ernährung mit dem Klima zu tun“, im Klassenverband aber auch in Gruppenarbeiten erarbeitet.

Was es bedeutet, sich regional und saisonal zu ernähren, wurde im Laufe des Vormittages ausgiebig miteinander besprochen. Den Kindern wurde deutlich, das aufgrund der kürzeren Transportwege und geringerer Lagerzeit die CO 2 Bilanz von regionalen und saisonalen Lebensmitteln meist deutlich besser ist als die der Lebensmittel außerhalb der Saison oder die mit dem Flugzeug transportiert werden. Bis zum Beispiel eine Erdbeere auf unserem Teller liegt sind viele Produktions- und Arbeitsschritte nötig. Jeder dieser Schritte benötigt Energie und verursacht dadurch klimaschädliche Treibhausgase. Zur Unterstützung hatte Frau Wand auch einen kleinen Film dabei. Er zeigte den Weg der Erdbeere von der Anpflanzung bis zu unserem Teller.

Themen wie „Lebensmittelverschwendung und Selbstversorgung“ wurden mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet und diskutiert. Dabei zeigte sich, dass viele Kinder ein großes Vorwissen hatten. Produktion, Transport, Verarbeitung und Zubereitung von Nahrungsmitteln haben einen großen Einfluss auf das Klima.

Nach diesem interessanten und lehrreichen Vormittag gingen die Schülerinnen und Schüler mit einem anderen Bewusstsein für einen klimafreundlichen Genuss nach Hause.

Vielen Dank an Frau Wand für den gelungenen Vormittag.