Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg

Landschulheimaufenthalt Klasse 4

 

Landschulheimaufenhalt der Klasse 4

 

Am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 ging es endlich los. Lange hatten die Viertklässler diesem Tag entgegengefiebert. Um 8.30 Uhr trafen wir uns alle am Parkplatz vor der Berghalle. Alle Koffer , Spiele und leckerer Kuchen wurden in den großen Bus von Frau Häffner eingeladen. Noch ein paar feste Umarmungen, ein kurzer Kuss für Mama oder Papa und los ging es….

Die Bahn brachte uns bis Bad Herrenalb und von da aus wanderten wir bei herrlichem Sonnenschein tapfer durch den wunderschönen Herbstwald  bis auf den Dobel.  Dort angekommen, erwartete uns schon ein leckeres Mittagessen im Freien:  die Buftis des Freizeitzentrums Dobel hatten für uns gegrillt. Eine tolle Stärkung nach der anstrengenden Wanderung!

Nach dem Mittagessen erkundeten wir erst einmal den tollen Spielplatz und schon kurz darauf holte uns Manfred, der Förster mit seiner Hündin Leijla ab, um uns viele tolle Dinge im Wald zu erklären.

Alle Kinder durften Bäume erklimmen, Zapfen Zielwerfen  und unheimlich viel  über  lauter verschiedene Pilze erfahren.  Am Ende der Waldführung waren alle zu „Pilzexperten“ geworden.

Wieder zurück im Landschulheim durften endlich die Zimmer bezogen  und die Koffer ausgepackt werden. Alle machten es sich jetzt in ihren Zimmern gemütlich oder erkundeten bis zum Abendessen das tolle Haus. Ob Tischkicker, Tischtennisplatte, Sporthalle: hier findet jeder was.

Nach dem Abendessen ging es dann nach  draußen. Dort wurde für uns ein Lagerfeuer entfacht. Bald darauf brutzelte das  leckere Stockbrot  über der Glut.  Genüsslich wurde es von den Kindern verspeist. Nach einer Mini Disco im Aufenthaltsraum fielen alle erschöpft in die Betten .

Am Donnerstag erklommen wir den Aussichtsturm und genossen ein leckeres Mittagessen. Anschließend schrieben wir Postkarten für unsere Eltern, die ja leider in Spielberg bleiben mussten.

Danach begann das versprochene Vorlesen aus dem Lieblingsbuch der Viertklässler „Der Drachenreiter“. Es war mucksmäuschenstill als alle den Abenteuern von Lung, Schwefelfell und Ben lauschten.

Nach zwei tollen, bewegten Stunden in der Sporthalle ging´s zum Abendessen.

Ein toller „Bunter Abend“ mit Akrobatik, Tanz, Zaubershow und einem Quiz rundeten den erlebnisreichen Tag ab.

Am Freitag mussten wir schon wieder alles zusammenpacken und uns auf den Rückweg machen.

Alle Kinder , die seehr müde in Spielberg von ihren Eltern begrüßt wurden waren sich einig.

Es war soo toll, viel zu kurz aber alle freuten sich auch, ihre Familien wiederzusehen.

 Ein großes  Dankeschön an Frau Häffner für den Gepäcktransport,  an die Kuchenbäckerinnen und an Frau Obermann und Herrn Nürnberg, die uns begleitet haben.