Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Mein Körper gehört mir - Ein Projekt gegen sexuellen Missbrauch
Die Sorge “wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch?“ beschäftigt viele Eltern, denn sexuelle Gewalt ist keine Einzelfall. Sie ist Alltag. Statistisch gesehen sitzen in jeder Schulklasse betroffene Kinder. Kinder, die unsere Hilfe brauchen. Die Hilfe ihrer Eltern und Lehrer. Auch Vorbeugung ist Hilfe. Deshalb lud die Grundschule Spielberg die theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück mit ihrem Präventions-programm „Mein Körper gehört mir!“ in die Grundschule Spielberg ein. Dabei handelt es sich um sensible Szenencollagen, die Mädchen und Jungen in altersgemäßer Sprache Gelegenheit geben, angstfrei mit dem Thema umzugehen. „Nein!“ ist ein wichtiges Wort, wenn persönliche Grenzen verletzt werden. „Nein!“ sagen ist aber ist nicht leicht. Dazu gehören Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. „Mein Körper gehört mir“ stärkt Kinder darin, ihre Gefühle bewusst wahrzunehmen und ihren Signalen zu folgen.
Zwei Theaterpädagogen zeigen Alltagsszenen, die dazu anregen, Fragen zu stellen, Vorschläge zu machen und sich mitzuteilen. Szenen, die zwar ernst sind, aber zugleich humorvoll, denn Lachen befreit und mach Mut. Das Programm hilft, Gefahrensituationen vorzubeugen, und es zeigt, wie man sich als Kind Hilfe holen kann, wenn man welche braucht.

Dank der finanziellen Unterstützung der „Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe“ und des „Fördervereins Sicherer Südlicher Landkreis Karlsruhe e. V.“ war es uns möglich, dieses Projekt für unsere Dritt- und Viertklässler wieder an unsere Grundschule holen zu können. Den großzügigen Sponsoren ein herzliches Dankeschön!