Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So verbringen die Kinder zunehmend Zeit am Computer oder vor dem Fernseher, was zur Folge hat, dass weltweit bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig ist. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping

Hearts“ initiiert, das mittlerweile schon rund 150 000 Schülerinnen und Schüler erreicht hat.

Am Freitag, den 10. Januar durften schließlich auch die Viertklässler der Grundschule Spielberg nahezu einen ganzen Schulvormittag lang an diesem Projekt der Deutschen Herzstiftung teilnehmen. Nach dem kostenfreien, zweistündigen Basis-Kurs durften die Kinder dann das Gelernte ihren Schulkameraden sowie einigen interessierten Eltern vorführen.

Und was die Zuschauer dort geboten bekamen war wirklich äußerst eindrucksvoll. Die Kinder hatten zahlreiche Sprungvariationen, die teils alleine, teils zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können gelernt und trainiert. Die gezeigten Sprünge wurden in einer Perfektion vorgetragen, die nicht vermuten lassen würde, dass dieser Vorführung lediglich zwei Übungsstunden vorausgingen.

Und dabei war den Kindern neben Stolz auf jeden Fall auch die Freude an der Bewegung und am Seilspringen anzumerken. Und dass sie währenddessen so ganz nebenbei auch motorische Grundfähigkeiten, wie Ausdauer und Koordination geschult haben, wurde fast zur Nebensache. Im Anschluss an die Präsentation durften alle Kinder der Grundschule einzelne „Kunststücke“ ausprobieren – und auch da stand den Kindern die Freude am Seilspringen ins Gesicht geschrieben.