Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg

Spielberger Viertklässler gewinnen Malwettbewerb der Volksbank Ettlingen

Ende des vergangenen Schuljahres lud die Volksbank Ettlingen 15 Schulen aus der näheren Umgebung ein, an einem ganz besonderen Malwettbewerb teilzunehmen. Es galt, eine gewöhnliche weiße Parkbank nach eigener Fantasie bunt zu gestalten. Diesem Aufruf folgten auch die Viertklässler der Grundschule Spielberg, die sich zu jener Zeit gerade mit der Maltechnik von Keith Haring auseinandersetzten. So lag es nahe, die Bank mit eigenen Figuren nach Vorbild des Popart-Künstlers zu bemalen.

Entsprechend stellte jeder der 27 Viertklässler zunächst seine ganz eigene Schablone her, die er anschließend mit Bleistift auf die Bank übertrug. Daraufhin wurden die Figuren bunt ausgemalt und schwarz umrandet.

Abschließend mussten noch kleine schwarze Striche an die Figuren gezeichnet werden, was typisch für Keith Haring ist, die den Figuren „Leben“ einhauchen und dem Betrachter das Gefühl geben, die Männchen seien in Bewegung. Entsprechend nannte man das Kunstwerk auch „Schule bewegt“.

Die Bänke aller teilnehmenden Schulen wurden zunächst vom 28. Oktober bis zum 8. November 2013 in der Hauptfiliale der Volksbank Ettlingen ausgestellt und von einer fünfköpfigen Jury bewertet.
Am Mittwoch, den 6. November schließlich lud man Vertreter aller teilnehmenden Schulen in die „Ausstellungshalle“ und verkündete die Sieger. Hierzu fanden sich neben der Jury und Vertretern der Volksbank auch die Bürgermeister von Ettlingen und Waldbronn ein. Im Namen der Spielberger Viertklässler durfte Herr Nürnberg die Glückwünsche der Jury sowie einen überdimensionalen Scheck entgegennehmen.

Die Bank wird zukünftig den Pausenhof der Grundschule Spielberg schmücken und den Kindern nach viel „bewegter Schule“ die Möglichkeit für eine kleine Ruhepause geben. Die Grundschule Spielberg dankt den Viertklässlern für ihre Mühe und der Volksbank Ettlingen für ihr Engagement.