Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Am Donnerstag, den 13.09.2012 hatte das Warten endlich ein Ende: Die 22 neuen Erstklässler der Grundschule Spielberg wurden feierlich begrüßt. Ausgestattet mit ihren neuen Schulranzen und Schultüten traf man sich zunächst in der ev. Kirche Spielberg zu einem ökumenischen Gottesdienst mit dem Pfarrer, Herrn Breisacher.
Anschließend wurden die Kinder und ihre Angehörigen in der Berghalle feierlich von der Schulleiterin Frau Obermann begrüßt. Sie hieß die Kinder herzlich willkommen und wünschte ihnen alles Gute für die gesamte Grundschulzeit. Als sie den Kindern dann noch von ihrem „Schultüten-Baum“ im Garten erzählte, der, wie man sah, dieses Jahr eine beachtliche Ernte eingebracht hatte, kamen die Kleinsten aus dem Staunen kaum mehr heraus.
Nach der Begrüßung hießen die nahezu vollständig erschienenen Schülerinnen und Schüler der Grundschule die neuen Schulkameraden mit dem Lied „Du gehörst zu uns“ willkommen. Abschließend führten die Zweitklässler noch ein fetziges Bewegungslied und ein lustiges Gedicht vor. Spätestens nach diesen Beiträgen sollte bei den letzten kleinen „Zweiflern“ die Angst vor der Schule einer freudigen Neugier gewichen sein.

Dann war es endlich so weit: Die Schulanfänger wurden namentlich aufgerufen und durften mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bittmann und der Fachlehrerin Frau Ewald zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in ihr neues Klassenzimmer gehen.
Währenddessen konnten sich die Eltern und alle anderen Gäste bei Sekt und Brezeln ein wenig entspannen. Der Förderverein der Grundschule Spielberg lud wie jedes Jahr dazu ein.

Als nach einer guten halben Stunde schließlich die ersten ABC-Schützen aus dem Klassenzimmer strömten, sah man rundum zufriedene Gesichter.
Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern und ihren Eltern einen guten Start und für die bevorstehenden Grundschulzeit, viel Freude und Erfolg.