Rund um die Schule
Rund um die Schule
Grundschule Spielberg
Grundschule Spielberg
Die Grundschulzeit geht für die Viertklässler langsam zu Ende. Dies wurde ihnen wohl noch bewusster, als am Mittwoch, den27.2.2013 kein Unterricht, sondern der Besuch der weiterführenden Schulen in Langensteinbach auf dem Stundenplan stand. So machte man sich um 7.45Uhr auf den Weg, das Schulzentrum Langensteinbach zu Fuß zu erreichen.
Pünktlich um 8.30 Uhr begrüßte die Kinder Her Wehrle, der Schulleiter des Gymnasiums. Er beantwortete nicht nur die vielen Fragen der Kinder, sondern zeigte ihnen auch die Mensa, den Computerraum, sowie weitere Räumlichkeiten, in denen am Gymnasium unterrichtet wird. Darüber hinaus durften die Viertklässler die derzeitigen Fünftklässler des Gymnasiums während des Lateinunterrichts besuchen. Bei dieser Gelegenheit sah man dann schon die ersten vertrauten Gesichter – nämlich den ein oder anderen Schüler aus Spielberg.
Eine Stunde später stand auch schon die Realschule auf dem Programm, wo die Kinder ebenfalls eine Klasse im Unterricht besuchen durfte und die Schüler mit Fragen löchern duften. Anschließend galt es, in der großen Pause – umgeben von über 1000 Kindern – nicht den Überblick zu verlieren, ehe der Besuch der Werkrealschule anstand.

Auch Frau Frank, die Schulleiterin der Werkrealschule nahm sich eine Stunde Zeit, um den Kleinen ein wenig die Angst vor dem Neuen zu nehmen. Nach einer kurzen Einführung teilte sie die Klasse in zwei Gruppen. Jeweils eine Gruppe wurde von Frau Frank durch das Schulhaus geführt und es wurden den Kindern erste Versuche im Physikraum vorgeführt. Zeitgleich durfte die andere gruppe im Werkraum einen Kugelschreiberhalter aus Draht biegen.

Etwas müde von den vielen Informationen und Eindrücken, aber auch mit einer gewissen Erleichterung machten sich die Kinder auf die Heimreise nach Spielberg – und zwar wieder zu Fuß! Vielen Dank an die Schulleiter der weiterführenden Schulen, für die Zeit, die sie sich für die Kinder der Grundschule Spielberg genommen haben!